Nice Escort Karamellisierte „Kürbis/Curry“ Hühnerbrust auf Mango Süß/Sauer

Karamellisierte "Kürbis/Curry" Hühnerbrust auf Mango Süß/Sauer

K640 Chutney Kürbis Curry

 Zutaten:

Mango Süß-Sauer:

2 Reife Mangos

15g Frischer Ingwer

3 Limetten

4 EL Rohrzucker

½ Roter Paprika

Etwas Kokosmilch

Karamellisiertes Kürbis-Curry Hühnchen:

150g Hähnchenbrustfilet

2 Schalotten

2 Knoblauchzehen

½ Glas TIMI´s Kürbis/Curry Chutney

10g Butter

4 EL Rohrzucker

½ Bund Minze

Holzstäbe

Zubereitung:

Mango Süß-Sauer:

Mangos schälen und in ca. 1 Zentimeter große Würfel schneiden. Den Ingwer fein hacken und den Paprika in feine Würfel schneiden. Die Limetten entsaften. Alle Zutaten und 100 ml Wasser in einem Topf bei schwacher Hitze 8 Minuten köcheln lassen. Zudecken und weitere 10 Minuten kochen. Abschmecken

Karamellisiertes Kürbis-Curry Hühnchen:

Die Hähnchenbrüste waschen und trockentupfen. Dann in ca. 2cm breite Streifen schneiden, salzen und pfeffern. Jetzt die Streifen auf Holzstäbe aufspießen. Die Spieße in etwas Öl, in einer Pfanne scharf anbraten. Herausnehmen und auskühlen. Die Schalotten in feine Würfel schneiden, den Knoblauch pressen und miteinander vermengen. In der Hühnchenpfanne Butter und Zucker erhitzen, die Zwiebel-Knoblauchmischung und das Chutney zugeben. 3-4 Minuten dünsten. Einen Teil der Minze fein hacken und unter die Masse einarbeiten. Auf Sirupartige konsistenz bringen. Die Hühnchenbrüste damit bestreichen und kurz im vorgeheizten Backofengrill überhitzen.

Gemeinsam anrichten und den puren, asiatischen Genuss von TIMI´s Kürbis/Curry Chutney genießen.

Getränkebegleitung: Die perfekte Getränkebegleitung könnte nicht von einem unterschiedlicheren Ort kommen, und zwar „Hollows & Fentimans alcoholic Gingerbeer“ aus England. Als Alternative eignet sich auch normales Ginger Ale.